Teilen auf:

Reisemagazin

Geld verdienen Teil 2 – Sportwetten

Im zweiten Teil unserer Reihe möchten wir euch einen weiteren Weg vorstellen, mit dem ihr online Geld verdienen könnt. Egal ob auf Reisen oder nicht, diese Methode ist für jeden geeignet, der ein wenig zusätzliches Taschengeld gebrauchen kann.

Hierbei nutzen wir die Bonusangebote von Anbietern von Sportwetten, um damit einen garantierten Gewinn einzufahren. Dank der vielen Bonusangebote der Wettanbieter ist das problemlos möglich! Diese Anbieter bieten einen Einzahlungsbonus an, in der Regel liegt dieser bei 100% der Ersteinzahlung. Wir zahlen also 100€ und erhalten zusätzlich 100€ Bonus. Nun haben wir 200€ Wettguthaben.

Natürlich kann dieses nicht auf der Stelle wieder ausgezahlt werden, sondern muss zunächst mehrmals umgesetzt werden. Diese Anleitung erklärt, wie du das Bonusguthaben von einem Wettanbieter zu einem anderen übertragen und so die Umsatzbedingungen umgehen kannst!

Wettanbieter A gibt einen 100%-Bonus bis zu 100€. Dieser Bonus muss vor einer Auszahlung eigentlich 6 Mal umgesetzt werden (600€). Diese Umsatzbedingungen lassen sich allerdings umgehen:

1. Melde dich bei Wettanbieter A an.
2. Melde dich bei Wettanbieter B an.
3. Zahle ein und erhalte den Bonus. Setze bei Wettanbieter A auf eine 2-Wege-Wette (2 mögliche Ergebnisse), wie z.B. Über 2,5 Tore bei einem Fußballspiel. Die Quoten sollten möglichst nahe beieinander liegen (idealerweise beide 2,0) – je weiter die Quote auseinanderliegt desto weniger Gewinn machst du.
4. Setze bei Wettanbieter B auf den gegenteiligen Ausgang.

Wenn du nun bei Wettanbieter A gewinnst, so hast du dein gesamtes Guthaben und den Bonus von Wettanbieter B zu Wettanbieter A übertragen. Dort musst du nun nur noch ein weiteres Mal das Guthaben umsetzen. Dazu wiederholst die Schritte 3 und 4. Verlierst du nun bei Anbieter A oder B, so wandert das Guthaben zu dem jeweils anderen Anbieter und der Bonus ist freigespielt. Nun kannst du dein Geld auszahlen lassen.

Solltest du nach Schritt 4 bei Wettanbieter B gewinnen, so gehst du genau umgekehrt vor, bis bei einem der Anbieter das Guthaben auszahlbar wird. Bei einem Einazhlungsbetrag von insgesamt 200 Euro lassen sich so zusätzlich circa 180 Euro Gewinn machen – und das ganz ohne Risiko!

Nun fehlen noch die passenden Buchmacher. Kein Problem – wir stellen euch die Buchmacher mit den besten Bonusangeboten vor:

AnbieterBonus 
Expekt200% bis 50€Anmelden »
18bet100€Anmelden »
Gamebookers177€Anmelden »
LSbet120€Anmelden »
BetStars100€Anmelden »
1xbet100€Anmelden »
Vulkanbet100€Anmelden »
Vbet200€Anmelden »
Bethard50€Anmelden »
bet-at-home100€Anmelden »
888100€Anmelden »
XTip100€Anmelden »

Teilen auf:

4 Kommentare

  1. Dieser Text beschreibt mehr oder weniger das Konzept des „Matched Betting“, das in England sehr populär ist. Da nutzt man keinen zweiten Buchmacher für die Gegenwette, sonder eine Wettbörse. Und man wettet nur auf Spiele, die einem von einer Matched Betting Software empfohlen werden, damit man möglichst hohen Gewinn macht und kein Risiko hat. Einfach mal googeln, findet sich in deutsch auch als doppelseitges Wetten, oder Doppelwetten

    Antworten
    • Das stimmt! Leider akzeptieren die wenigsten Wettbörsen Spieler aus Deutschland, darum nutzen wir hier die Methode, um mehrere Boni gleichzeitig zu nutzen.

      Antworten
      • Dachte ich auch lange, dass das mit der Wettbörse hier in Deutschland nicht klappt. War gerade viele Jahre in England, wo das mit dem Wetten alles ein bisschen lässiger gesehen wird. Aber mitlerweile bin ich auf eine deutsche Website gestoßen, wo das Matched Betting erklärt wird, und da wird auch das mit der Wettbörse erklärt.

        Antworten
        • Welche Wettbörse kann man denn aus Deutschland nutzen?

          Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML Tags und Attribute verwenden <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>